STC Logo
ÖGNI Logo
VÖPE Logo
Turn to Zero Logo

238.000 m2


BGF in Bearbeitung

179.000 m2


BGF realisiert

20 Jahre


Immobilienerfahrung

45+


Mitarbeiter

Leistungen


Projektentwicklung

Vom Liegenschaftsankauf über die Konzeptionierung, die Planung, den Bau, die Vermietung bis hin zur Übergabe der fertiggestellten Immobilie an den Investor - wir decken das gesamte Leistungsspektrum der Immobilienentwicklung aus einer Hand ab. Reduzierte Schnittstellen und eine effiziente Kommunikation sowie ein interdisziplinäres Team aus Entwicklern, Architekten, Ingenieuren und Asset Managern garantieren eine umfassende Optimierung des Projekts. STC DEVELOPMENT handelt dabei stets nach sozial verantwortlichen und nachhaltigen sowie ressourcenschonenden Grundsätzen unter gleichzeitiger Wahrung höchster Qualität.

Projektsteuerung

Die Projektsteuerung gehört zu den zentralen und essentiellen Erfolgs­faktoren für ein Projekt. Die frühe Definition und Kommunikation der Projekt­­ziele sowie deren Durchsetzung erfordert erfahrene Mitarbeiter mit Weitblick, Führungs­­kompetenz sowie Durchsetzungs- und Anpassungs­­fähigkeit. Mit unserem Projekt­­management­team stehen wir dem Bauherrn als kompetenter Partner zur Seite um - trotz verschiedenster Einfluss­­parameter von außen - den definierten Projekterfolg sicher­zustellen.

Generalplanung

Wir erbringen General­planungs­leistungen über alle Projekt­phasen hinweg und leiten die Planung im Auftrag des Bauherrn vom Architektur­wettbewerb bis zum Abschluss des Mieterausbaus als verlässlicher und interdisziplinär aufgestellter Partner. Die Reduktion von Schnittstellen und ein Fokus auf ein strukturiertes und partnerschaftliches Zusammenarbeiten mit dem Fachplanerteam garantieren höchste Planungs­effizienz. Wir arbeiten nach dem Grundsatz der integralen Planung und führen laufende Qualitäts­kontrollen der zu liefernden Planungs­pakete durch, um unsere internen Qualitäts­standards erreichen zu können.

Örtliche Bauaufsicht

Eine hohe Ausführungsqualität unter Berücksichtigung der vorgegebenen Kosten- und Terminziele ist der zentrale Anspruch des Bauherrn. Als Örtliche Bauaufsicht beraten wir den Bauherrn bereits bei der Vergabestrategie und begleiten ihn in der Ausschreibungs- und Vergabephase, um eine hohe Qualität und Vollständigkeit der Ausschreibung sicherzustellen. Während der Ausführungsphase koordinieren und überwachen wir sämtliche Bauarbeiten vor Ort - die Einhaltung von den vertraglich vereinbarten Terminen, Kosten und Qualitäten sowie deren Dokumentation stehen dabei an oberster Stelle für uns und unser Team.

Asset Management

Der gesamte Lebenszyklus einer Immobilie steht im Fokus eines effizienten und erfolgreichen Asset Managers. Eine gesamtheitliche Betrachtung der Immobilie verlangt ein effektives Instandhaltungs- und Risikomanagement und bietet dem Eigentümer einen jederzeitigen zuverlässigen Überblick über die Kosten- und Ertragssituation. Durch die Kompetenz von STC DEVELOPMENT in Projektmanagement, Planung und Bauüberwachung wird eine technische Betreuung des Eigentümers weit über ein marktübliches Asset Management hinaus gewährleistet.

Energie Design

Unsere Experten auf dem Fachgebiet der TGA sowie Mess- und Regeltechnik erarbeiten richtungsweisende und zukunftsorientierte Lösungen für die Energieversorgung von Immobilienprojekten. Interesse an Innovationen, Reduktion der Lebenszykluskosten und ein ressourcenschonender Umgang mit unserer Umwelt sind der ständige Antrieb, unsere Kompetenzen in diesem hochspezialisierten Fachgebiet zu steigern. Fachkompetenz am Puls der Zeit sowie einen Schritt voraus macht Ihr Projekt fit für die Zukunft und stellt Ressourceneffizienz und Nutzerzufriedenheit in den Vordergrund.

Technische Projekt Analysen

Wir unterstützen Sie bei Ihren Immobilientransaktionen und analysieren mit unserem interdisziplinären Team alle relevanten Faktoren in einer technischen Due Diligence. Wir erstellen Ihre Machbarkeitsstudie mit unserem umfassenden Betrachtungswinkel, beurteilen Ihre Immobilie in jeder Phase des Immobilienlebenszyklus und zeigen Ihnen die Stärken und Schwächen Ihrer Immobilie auf. Das Know-how aus unseren bereits umgesetzten Projekten sowie die Erfahrungen aus der langjährigen Betreuung von Immobilien in unterschiedlichen Phasen des Immobilienlebenszyklus fließen in unsere Arbeit ein und gewährleisten eine vollumfängliche Betrachtung aller relevanten Parameter.

Technische Beratung

Wir beraten Sie in allen technischen Belangen in Bezug auf Ihre Bestandsimmobilie, Ihr Grundstück oder Ihren Immobilien-Kauf-Wunsch. Durch Standortanalysen, Grundlagenrecherchen und strategische Projektberatung erarbeiten wir Ihre Ausgangsbasis für Ihr Immobilienprojekt. Wir helfen Ihnen bei der Aufstellung Ihrer Projektorganisation und Strukturierung Ihrer Projektabwicklung. Wir bewerten Ihre technischen Grundlagen, Planunterlagen und Beschreibungen, um Sie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Ausgewählte Projekte


ORBI Tower

Wien, Österreich
© Petra Rautenstrauch Photography

Beteiligung STC: 30% (verkauft)

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Generalplanung, Örtliche Bauaufsicht, TGA-Optimierung

Bruttogeschoßfläche: 30.600 m²

Nutzung: Büro, Gastronomie

Zeitraum: 2013 – 2017

ÖGNI Platin zertifiziert

www.orbi-tower.at

Der ORBI Tower ist der erfolgreiche Abschluss des Projektes TownTown und stellt einen markanten Blickfang auf der Nord-Süd- sowie der Ost-West-Hauptverkehrsachse Wiens dar. Der ORBI Tower ist sowohl von der A23 als auch der A4 über weite Strecken zu sehen und bildet gemeinsam mit dem Wien Energie Turm das süd-östliche Hochhaus-Tor zum Zentrum Wiens.

Seine vom Architekturbüro Zechner&Zechner entworfene stromlinienförmige Grundform bildet einen Kontrast zur umgebenden, kubistischen Bebauung und gewährt ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Aufteilung der Büroräumlichkeiten.

Im Zuge der Planung und Errichtung stand die Zukunft des Arbeitens (New World of Work) im Fokus. Die durch eine Vielzahl an technischen Raffinessen erzielte moderne Arbeitswelt besticht  mit Effizienz, Nachhaltigkeit und Nutzerbehaglichkeit und wurde mit der PLATIN-Medaille der Gebäudezertifizierung ÖGNI (österreichische Gesellschaft nachhaltiges Bauen) ausgezeichnet.

Vienna TwentyTwo

Wien, Österreich
© k18.pictures

Beteiligung STC: 55% (verkauft)

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 107.000 m²

Nutzung: Büro, Wohnen, Hotel, Gastronomie, Garage

Zeitraum: 2012 - heute

Zertifizierung: vorgesehen

www.vienna-twentytwo.at

Als Kernstück eines neuen Zentrums im 22. Wiener Gemeindebezirk stellt das Vienna TwentyTwo mit seinen zwei weithin sichtbaren Türmen ein neues Landmark dar. Die Realisierung des aus insgesamt 6 Gebäuden bestehenden Vorhabens ist richtungsweisend für die städtebauliche und immobilienwirtschaftliche Aufwertung des Bezirks. Das Projekt wurde von STC DEVELOPMENT gemeinsam mit der Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien bis zur Rechtskraft der Widmung entwickelt und Ende 2016 an ein Konsortium bestehend aus SIGNA und ARE Development verkauft.

STC DEVELOPMENT wurde in weiterer Folge von den neuen Eigentümern SIGNA und ARE Development mit der Projektsteuerung und der Örtlichen Bauaufsicht für das Gesamtprojekt beauftragt.

Das Herzog

Wien, Österreich
© Kurt Hoerbst

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Projektentwicklung, Generalplanung, Örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 7.243 m²

Nutzung: Wohnen, Seelsorgezentrum

Zertifizierung: DGNB Gold

Zeitraum: 2021 - 2022

STC entwickelt und errichtet im 22. Wiener Gemeindebezirk, Erzherzog-Karl-Straße, ein sechsgeschossiges Wohnprojekt mit insgesamt 147 Mietwohnungen und einer Gewerbefläche von 258 m2. Die kompakten Wohnungen eignen sich hervorragend für Singles und Paare, aber auch Kleinfamilien werden sich in den größeren durchlichteten Wohnungen wohlfühlen. Jede Wohneinheit verfügt über eigene Freibereiche, die zum Entspannen einladen.

Das Gebäude wird über eine Bauteilaktivierung temperiert, wobei die Wärme- und Kälteerzeugung mithilfe einer Wasser-Wasser-Pumpe erfolgt. Auf diese Weise kann ein angenehmes Raumklima durch eine nachhaltige Lösung erzielt werden.

Die zukunftsorientierte Umsetzung ermöglicht kostenbewussten Mieterinnen und Mietern das Potenzial einer innovativen Wohnumgebung zu erleben.

Odoakergasse

Wien, Österreich
© René Kops

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Projektentwicklung, Generalplanung, Örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 4.863 m²

Nutzung: Wohnen

Zertifizierung: ÖGNI

Zeitraum: Baubeginn 2023

STC entwickelt im 16. Wiener Gemeindebezirk, Odoakergasse ein siebenstöckiges Wohnprojekt mit insgesamt 65 Wohneinheiten.

Eine gute Anbindung an die Innenstadt bei einer gleichzeitigen Nähe zu Natur und Erholungsgebieten zeichnen die Wohnanlage mit überwiegend kompakten 2-Zimmer-Wohnungen aus.

Die Planung von nachhaltigen Energiesystemen und eine ressourcenschonende Verwendung von Baustoffen besitzen bei diesem Projekt seit Planungsbeginn hohe Priorität.

Der Baubeginn ist für das 3. Quartal 2023 geplant.

Metropolitan

Wien, Österreich
© STC DEVELOPMENT

Beteiligung STC: 100% (verkauft)

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Generalplanung, Örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 24.700 m²

Nutzung: Wohnen, Retail

Zertifizierung: klimaaktiv

Zeitraum: 2018 - 2021

www.the-metropolitan.at

STC hat für die Art-Invest Real Estate in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Wien mit The Metropolitan ein 19-stöckiges Wohnhochhaus mit rd. 370 Wohnungen entwickelt und errichtet. Die Planung erfolgte durch das Architekturbüro Delugan Meissl Associated Architects. The Metropolitan zielt darauf ab, dem Bedürfnis nach modernem, urbanem Wohnraum gerecht zu werden.

Im Vordergrund der Planung stand die Schaffung von qualitativ hochwertigen Kleinwohnungen, welche auf Grund der optimalen Raumanordnung eine effiziente Flächennutzung ermöglichen. Ergänzend werden den Mietern attraktive Allgemeinflächen, wie z.B. eine Kitchenlounge, ein Fitnessraum mit Outdoor-Sportbereich, sowie die Dachterrasse mit einer grandiosen Aussicht über das Stadtzentrum von Wien zur Nutzung angeboten. Die Gewerbeflächen ergänzen das Angebot.

Die zentrale Lage mit hervorragender Anbindung an den öffendtlichen Nah- und Fernverkehr in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, die kulturellen Einrichtungen sowie das vielfältige Freizeitangebot im Quartier Belvedere runden das Gesamtangebot des Projektes ab.

 

Am Kempelenpark

Wien, Österreich
© Simon Wöhrer Photography

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Asset Management

Nutzung: Büro, Gastronomie, Retail, Garage

Zeitraum: 2018 – heute

www.amkempelenpark.at

Der Kempelenpark, ehemals als Siemens Betriebsgelände bekannt, liegt östlich des Sonnwendviertels im 10. Wiener Gemeindebezirk. Mitte 2019 wurde die Liegenschaft zu 100% von der STC DEVELOPMENT übernommen und stellt nun eines der größten Zwischennutzungsareale Wiens dar.

In den nächsten Jahren ist eine phasenweise Nutzungstransformation geplant, in welcher aus einem reinen Gewerbestandort ein zukunftsweisendes, gemischtes Quartier mit Schwerpunkt Wohnen mit insgesamt 135.000 m² BGF entstehen soll. Herzstück des neuen Projekts ist die etwa 1 ha große, öffentlich zugängliche Parkfläche, um welche sich künftig neben der Wohnungen, auch eine Schule und ein Kindergarten sowie Gewerbeflächen, anordnen werden.  

Das vielschichtige und breit gestreute Anforderungsprofil an das Projektareal kann dadurch bestmöglich abgebildet werden und bietet Potential zur Entwicklung und Schaffung einer lebenswerten Wohnumgebung.

 

TownTown

Wien, Österreich
© Petra Rautenstrauch Photography

Beteiligung STC: 30% (verkauft)

Leistungen: Generalplanung, Projektsteuerung, TGA-Optimierung

Bruttogeschoßfläche: 130.000 m²

Nutzung: Büro, Gastronomie, Garage

Zeitraum: 2002 – 2014

Gold & Platin (ÖGNI & DGNB) zertifiziert

www.towntown.at

Der moderne, multifunktionale Business-Park TownTown in Wien umfasst 19 Gebäude und bietet höchste Standards für Büros, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen. Die Besonderheit dieses Business-Parks ist der Umstand, dass das gesamte Areal von 31.000 m² Grundfläche durch die Überbauung der U-Bahnlinie U3 und des Betriebsbahnhofs U2 geschaffen wurde.

Die optimale Infrastruktur wird neben der optimalen öffentlichen Anbindung durch die Nähe zum internationalen Flughafen sowie die Schnittstelle zwischen öffentlichem und Individualverkehr ergänzt. Sämtliche Gebäude in TownTown werden mittels Bauteilaktivierung geheizt und gekühlt, wobei die erforderliche Kälte lokal erzeugt wird. Der Wien Energie Turm und unser Bürogebäude Kubus wurden für ihre Nachhaltigkeit mit der GOLD- bzw. PLATIN-Medaille der DGNB (deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) und ÖGNI (österreichische Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) ausgezeichnet.

High Five

Linz, Österreich
© PicMyPlace

Beteiligung STC: 50%

Leistungen: Transaktionsmanagement An- und Verkauf, Projektentwicklung, Projektsteuerung, Projektkoordination

Bruttogeschoßfläche: 26.800 m²

Nutzung: Retail, Gewerbe, Wohnen, Home-Offices

Zertifizierung: vorgesehen

Zeitraum: 2021 - 2025

www.highfive-living.at

STC entwickelt und errichtet gemeinsam mit der RoomBuus Holding GmbH das Projekt „High Five“ in Linz, Bulgariplatz. Auf einer Bauplatzfläche von 3.625 m² entsteht ein Gebäude, welches straßenbegleitend zwei Flügeltrakte mit jeweils bis zu sieben oberirdischen Geschoßen und einen Turm mit insgesamt 21 Geschoßen aufweist. Das Gebäude ist vollflächig mit einer zweistöckigen Tiefgarage unterkellert in welcher 156 Stellplätze geschaffen werden.

Das Nutzungskonzept sieht ein „Long Stay Boarding House mit Home Offices“ vor, in welchem 328 attraktive und effiziente Wohnungen in Kombination mit flexibel nutzbaren Möglichkeitenräumen zur Verfügung stehen sollen. Ergänzend dazu finden sich im Erdgeschoss Gewerbeflächen im Ausmaß von rd. 1.500 m².  

Alle Dachflächen des Gebäudes werden begrünt ausgeführt und davon werden rd. 1.600 m² für die Bewohnerschaft als Intensivgründächer zur Benützung zugänglich gemacht. Die Anforderungen von urbaner Mobilität berücksichtigend werden über 570 Fahrradabstellplätze vorgesehen und 30 KFZ-Stellplätze mit E-Ladeinfrastrukturen ausgerüstet.

Wildquell

Wien, Österreich
© Rüdiger Lainer

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung

Bruttogeschoßfläche: 12.840 m²

Nutzung: aktuell leerstehend

Zeitraum: 2021 - laufend

Das Projektgebiet WILDQUELL-NORD mit einer Gesamtfläche von rund 12.840 m² befindet sich in der Wiegelestraße 12, im 23. Wienergemeindebezirk und wurde im Dezember 2021 durch die STC angekauft. Vor dem im Winter 2022/2023 durchgeführten Abbruch war am Standort ein leerstehendes und baufälliges Bürogebäude samt Logistikhallen aus dem Jahr 1970 angesiedelt.

Das Projekt befindet sich aktuell in der Umwidmungsphase und sieht die Errichtung von rund 32.300 m² BGF mit gemischter Nutzung (Wohnen und Gewerbe) vor.

PIER05

Wien, Österreich
© Flenreisz

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Projektkoordination, Controlling

Bruttogeschoßfläche: 30.630 m² (oberirdisch)

Nutzung: 25% Gewerbe (Gastro, Retail und Büro), 75% Wohnen

Zertifizierung: TQB (ÖGNB) und ÖGNI vorgesehen

Zeitraum: 2022 - 2027

STC entwickelt das Projekt „PIER05“ in Wien. Mit dem PIER05 entsteht auf einer Bauplatzfläche von 4.090 m² ein Leuchtturmprojekt der Seestadt Aspern direkt am See.

Das Planungsteam Zechner & Zechner ZT GmbH / StudioVlaySteeruwitz ZT-GmbH / DnD Landschaftsplanung ZT KG ist als Sieger aus dem im März abgeschlossenen Realisierungswettbewerb hervorgegangen.

Der Entwurf sieht ein Gebäudeensemble, bestehend aus 4 Baukörpern vor. Der südlich positionierte Turm weist eine Höhe von 82m, der nördliche Hochpunkt eine Höhe von knapp 60m auf.

Vorgesehen ist eine Nutzungsverteilung von 25% Gewerbe und 75% Wohnen. Im EG werden überwiegend Gastronomieflächen angeordnet. Darüber entstehen flexible Gewerbeflächen und moderner Wohnraum. Im Untergeschoß sind Technik- und Lagerflächen angeordnet. Die für das Projekt erforderlichen Stellplätze sind auf einer Nachbarliegenschaft sichergestellt.

Das Projekt erfüllt höchste Anforderungen an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Begrünte Dachflächen, Fassadenbegrünung und PV-Elemente sind integrale Bestandteile der Architektur. Die Freiflächen sind durchgehend autofrei und bieten dadurch höchste Aufenthaltsqualität.

Bürogebäude Kubus

Wien, Österreich
© Petra Rautenstrauch Photography

Beteiligung STC: 100%

Leistungen: Generalplanung, Projektsteuerung, TGA-Optimierung

Bruttogeschoßfläche: 8.400 m²

Nutzung: Büro, Garage

Zeitraum: 2009 – 2011

Zertifizierung: DGNB Platin zertifiziert

www.towntown.at

Das vom Architekturbüro Baumschlager Eberle entworfene Bürogebäude Kubus ist Teil der Projektentwicklung TownTown und dient unter anderem der STC sowie der ILF-Gruppe als zukunftsweisender Bürostandort in Wien.

Durch Fokussierung auf Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Energieeffizienz und sorgfältige Planung konnte ein Maximum an Behaglichkeit für die Gebäudenutzer erreicht werden. Wir haben mit dem Bürogebäude Kubus ein hochmodernes und innovatives Bürogebäude errichtet, das trotz Gebäudeintelligenz auf die Nutzerwünsche unserer Kollegen eingeht und ein durchwegs angenehmes Arbeitsklima schafft.

Wir sind stolz das erste Bürogebäude Österreichs realisiert zu haben, welches von der „deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen“ die GOLD-Medaille (mittlerweile zu PLATIN aufgewertet) verliehen bekam.

Peak Vienna

Wien, Österreich
© Henning Kreft | Petra Rautenstrauch

Leistungen: Asset Management, technische Beratung, örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 73.500 m²

Nutzung: Büro, Gastronomie, Garage

Zeitraum: 2018 – heute

www.peakvienna.at

Der Peak Vienna wurde 2001 errichtet und verfügt über eine oberirdische Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich im Turm auf 31 Geschoßen sowie in mehreren Flachbauten verteilt. Die Büroetagen im Turm bieten rund 800 m² Büroflächen und sind bis zu einer Mietbereichsgröße von 250 m² teilbar. Die großzügige Kantine sowie der begrünte Innenhof runden das Angebot für die MitarbeiterInnen im Peak Vienna ab.

Der Peak Vienna bildet mit seiner Lage zwischen Urbanität und Wiens grün-blauer Lunge, der Donauinsel, ein markantes Landmark an der A22.  

STC hat per 2018 das Asset Management sowie die technische Beratung des Eigentümers für dieses hochinteressante und sehr bekannte Gebäude übernommen und zeigt sich für die Revitalisierung des Standorts verantwortlich. Die weitreichenden, baulichen Erneuerungen der Allgemeinbereiche umfassen die Empfangslobby, den Vorplatz, den Innenhof inkl. Neuerrichtung einer Aufenthalts-Plattform sowie die Liftlobbys in den Geschossen. Zudem soll durch die Erneuerung der Kälteanlagen sowie weiterer Haustechnikanlagen die Behaglichkeit für die Nutzer merklich erhöhen.

Max & Moritz

Wien, Österreich
© STC DEVELOPMENT

Beteiligung STC: 100% (verkauft)

Leistungen: Projektentwicklung, Planung, Örtliche Bauaufsicht

Bruttogeschoßfläche: 8.400 m²

Nutzung: Wohnen

Zeitraum: 2019 - 2021

STC hat im 23. Wiener Gemeindebezirk in unmittelbarer Nähe zum Zielgebiet Atzgersdorf das Wohnbauprojekt Max & Moritz errichtet. Das Projekt umfasst 119 kompakte Wohnungen in zwei Gebäudetrakten sowie 44 KFZ-Abstellplätze. Die Größen der Wohneinheiten variieren zwischen 30,5 m² und 64,5 m², wobei rd. 80% der Wohneinheiten eine Fläche von weniger als 40 m² aufweisen. Zielpublikum sind insbesondere junge Leute, Studenten und Pendler.

Das Projekt wurde von STC entwickelt, gesteuert, realisiert und schlüsselfertig an einen Investor übergeben.

Max&Moritz verkörpert mit optimierten und effizienten Grundrissen einen innovativen und smarten Ansatz für ein junges, dynamisches Wohngefühl zu unschlagbaren Konditionen.

Rathaus Quartier

Hohenems, Österreich
© hof 437 Thomas Knapp

Leistungen: Projektentwicklung, Projektsteuerung, Örtliche Bauaufsicht, Kostenmanagement, geschäftliche Oberleitung, BauKG

Bruttogeschoßfläche: 17.400 m²

Nutzung: Retail, Gewerbe, Wohnen

Zeitraum: 2019 - 2024

STC errichtet in Vorarlberg in Kooperation mit der Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH im Auftrag einer Investorengruppe das neue RathausQuartier. Das Projekt umfasst dabei 4 Neubaugebäude welche zweigeschossig unterkellert werden. Zusätzlich wird die denkmalgeschützte Villa Iwan und Franziska Rosenthal umfassend saniert. Ihr äußeres Erscheinungsbild stammt aus dem Jahr 1890. Insgesamt werden 20 Handels- und Gewerbeflächen, 68 Wohneinheiten sowie 167 KFZ-Abstellplätze realisiert. Die Größen der Wohneinheiten variieren zwischen 34,2 m² und 102 m². Die Handels- und Gewerbeflächen können flexibel eingeteilt werden. Neben dem Ziel der Stadt Hohenems zusätzlichen Aufschwung und Frequentierung zu verleihen, soll die Stadt mit der Großteils öffentlich nutzbaren Tiefgarage zunehmend verkehrsberuhigt werden.

Der städtebauliche Entwurf wurde gemeinsam mit der Stadt Hohenems und dem Büro Schadenbauer infolge eines bis dato in Vorarlberg einzigartigen kooperativen Verfahrens entwickelt. In weiter Folgen wurde das Projekt gemeinsam mit drei Architekten vertieft bearbeitet. Entstanden ist ein Quartier, das sich optimal in die örtlichen Begebenheiten integriert. Sowohl die Variation an unterschiedlichen Wohnungsgrößen als auch die variablen Grundrisse der Handels- und Gewerbeflächen und das architektonische Erscheinungsbild werden ein breitgefächertes Publikum ansprechen.

Die Projektfertigstellung ist bis 2024 vorgesehen.

Radetzkystraße

Hohenems, Österreich
© Bernardo Bader Architekten

Leistungen: Örtliche Bauaufsicht, Ausschreibungen

Bruttogeschoßfläche: 3.000 m²

Nutzung: Hadnel, Gastronomie, Wohnen

Zeitraum: 2022 - 2024

Im Auftrag der I3S Immobilien Investment GmbH übernimmt die STC die Ausschreibung und die örtliche Bauaufsicht für die Häuser in der Radetzkystraße 14/16.

Die Bebauungsstruktur der Marktstraße Hohenems wird mit diesem Neubau in der Radetzkystraße fortgeführt und bildet zusammen mit dem entstehenden RathausQuartier einen neugestalteten verkehrsberuhigten Begegnungsraum.

Die mit Kupfer eingedeckten Dächer und Gauben, Bogenfenster im Erdgeschoss, Verwendung von Sandstein im Sockel- und Fensterbankbereich, sowie die monolithische Bauweise zeichnen das von bernardo bader architekten geplante Projekt aus.

Im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss befinden sich Gastronomie- und Gewerbeflächen, im 2. Obergeschoss und im Dachgeschoss befinden sich Wohnungen.

Wagnerstraße

Hohenems, Österreich
© Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH

Leistungen: Örtliche Bauaufsicht, Ausschreibungen

Bruttogeschoßfläche: 1.050 m²

Nutzung: Wohnen

Zeitraum: 2022 - 2024

Im Auftrag der Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH übernimmt die STC die Ausschreibung und die örtliche Bauaufsicht für eine Wohnanlage in der Wagnerstraße in Hohenems.

Mit dem Neubau entstehen sechs qualitativ hochwertige barrierefreie Eigentumswohnungen mit 2-, 3- und 4 Zimmern in nachhaltiger Mischbauweise in zentraler, ruhiger Lage.

Zu den Besonderheiten zählen das markant ausladende Vordach, die großzügigen Loggien und die Liebe zum Detail der Architekten Ludescher+Lutz aus Bregenz.

Weitere Infos siehe Homepage Schadenbauer: https://www.schadenbauer.at/de/projekte/wagnerstrasse-2/

Über uns


STC DEVELOPMENT steht seit dem Gründungsjahr 2003 für nachhaltige und wirtschaftlich erfolgreiche Projektentwicklungen, basierend auf den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen des Marktes. STC DEVELOPMENT deckt dabei mit einem umfangreichen Leistungsspektrum den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie aus einer Hand ab.

In den Geschäftsfeldern Immobilienentwicklung und Stadtentwicklung stehen wir unseren Partnern mit den höchsten Ansprüchen an uns selbst, mit Weitsicht und ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Umwelt zur Seite.

Unsere Partner profitieren dabei von tiefgreifender Kompetenz sowie unserem umfangreichen Erfahrungsschatz in den Leistungsbereichen:

  • Projektentwicklung
  • Projektsteuerung
  • Generalplanung
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Asset Management
  • Energie Design
  • Technische Projekt-Analysen
  • Technische Beratung

 

Wir entwickeln, wir optimieren und wir realisieren mit dem Ziel durch unsere Ideen und Visionen eine langfristige Steigerung der Lebensqualität zu erwirken und dabei die Zukunft aktiv mitzugestalten. Das ist unser Antrieb.

Die STC DEVELOPMENT ist ein Schwesterunternehmen der ILF-Gruppe und kann dadurch auch auf den über 50-jährigen Erfahrungsschatz dieses international tätigen und renommierten Ingenieur- und Beratungsunternehmens zurückgreifen.

Die STC Holding GmbH mit Sitz in Rum fungiert als Beteiligungsgesellschaft für eigene Projektentwicklungen.

STC DEVELOPMENT GmbH in Wien bietet die für eine Projektentwicklung erforderlichen Dienstleistungen in konzentrierter und projektorientierter Form an. Durch flache Hierarchien und eine reine Projektorganisation unseres Unternehmens sind wir optimal für die Abwicklung komplexer Projekte aufgestellt. Unsere Kernkompetenzen werden durch nachhaltige Personalentwicklung und zukunftsorientiertes Wissensmanagement laufend gestärkt.

Die Zweigniederlassung in Hohenems dient der Abwicklung und Betreuung von Projektentwicklungen mit lokalem Know-How in der DACH – Region.

Seit 2019 leistet STC DEVELOPMENT einen aktiven Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen.

Mit einer umfassenden Treibhausgas-Bilanz kennen wir nun die größten Verursacher und Schwachstellen von CO2-Emissionen in unserem Unternehmen. Mithilfe von davon abgeleiteten Zielen wollen wir weiter an einer Reduktion unserer Emissionen arbeiten.

Wir übernehmen zudem Verantwortung für unsere verursachten Treibhausgas-Emissionen und unterstützen deshalb hochqualitative und zertifizierte Klimaschutzprojekte.

 

Team


DI Matthias Waibel, MBA


Geschäftsführer


DI DI Sonja Gruber


Prokuristin


Mag. Nadja Holzer


Prokuristin


Karriere


Projektmanager:in Immobilienentwicklung


Hohenems
mehr erfahren

Studentische Team- und Projektassistenz


Hohenems
mehr erfahren

Teamassistenz Immobilienentwicklung


Wien
mehr erfahren

Kontakt


Würtzlerstraße 3/8 - 1030 Wien

Marktstraße 20 - 6845 Hohenems

Wien        +43 (1) 710 10 45 - 11
Hohenems   +43 (1) 710 10 45 - 11

Diese Seite verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung zu.